Leichtathletik

Beitragsseiten

 

Ansprechpartner: Monika Schürzeberg
  Monika Schürzeberg
  Michelle Dötzer
  Lena Timmermann
  Linus Timmermann
  Luc Loges
  Corinna Dröge

 

Hier trainieren Kinder und Jugendliche im Alter von 5-17 Jahren. Neben den klassischen Disziplinen Wurf, Sprung, Sprint und Langstrecke, werden auch verschiedene Übungen zur Stärkung der Kondition und der Koordination angeboten. In Fitnessparkuren und unterschiedlichen Ausdauerspielen können die jungen Sportler ihre körperlichen Grenzen erkennen und ausbauen.

Wer möchte kann auch an Wettkämpfen in und um Holzminden teilnehmen.

In der dienstags Gruppe trainieren die Kinder und Jugendlichen ab 9 Jahren um sich auf Wettkämpfe vorzubereiten.

                         


 

Kreishallenmeisterschaften 2019

Am 17. März 2019 starteten wir bei den Kreishallenmeisterschaften und wie jedes Jahr hatten wir auch tolle Erfolge zu verzeichnen.

Jungen M8 wurde Finn Wilkending 3. bei den 30 m Läufen und auf der langen Strecke wurde Alexander Frank 3. Und Leander Sander 5.

Schüler M9 belegte Kim Vorköper den 3. Platz und Lorenz Heiming, Maxim Gorr, Lennart Casper, Fritz Franke ebenfalls gute Plätze

Schüler M 10 Leonard Brandt ebenfalls auf dem 3. Platz und auf der langen Strecke den 2. Platz also Vizemeister

Julian Just wurde Kreismeister in der Gruppe M 12 ebenso Jason Sulak in der Gruppe M 13 auf der langen Strecke wurde Jason Vizemeister

In M14 starteten Nils Roland 3. und Steffen Drescher 4. Platz

Steffen Drescher wurde Vizemeister beim Hochsprung und Jannick Zieschang belegte einen 5. Platz

Auch beim Kugelstoßen belegten sie gute Plätze

Unsere Großen, Jannes Janzer und Hannes Kuhnt zeigten ihr Können im Kugelstoßen Hannes wurde Vizemeister und Jannes 4. Beim 30 m Lauf Hannes 3. Und Jannes 4. und beim Hochsprung wurde Jannes 3.

 

Die Staffeln U10 belegten die Jungen mit Alexander Frank, Finn Wilkending, Lennart Casper und Lorenz Heiming den 2. Platz und die zweite Staffel mit Kim Vorköper, Leander Sander, Fritz Franke und Silas Wiedemann den 3. Platz

Unsere U 14 mit Jason Sulak, Julian Just, Simon Reise und Leonard Brandt wurden Kreismeister

Bei den Mädchen starteten 9 und in ihren Gruppen belegten sie hervorragende Plätze. W 8 Alicia Kot, Lea Singer und Kiara Schaar. Lea wurde Vizemeisterin auf 30 m und Kaira belegte den 4. Platz. Auf der langen Strecke wurde Lea 4., Kaira 5. Und Alicia 6.

Pia Schmalz und Helene Heise waren in ihrer Gruppe unter den besten 10.

Leah Arinze und Lyn Vorköper erkämpften sich bei den 30 m Läufen den 3. Und 4. Platz und auf der langen Strecke den 4. Und 5. Platz

In der Gruppe W 12 belegte Annika Roland den 4. Platz auf 30 m und Laura Käse den 4. Platz beim Hochsprung

Die Staffeln U10 mit Helene Heise, Pia Schmalz, Alicia Kot und Lea Singer erreichten den 3. Platz und die U14 mit Leah, Annika, Lyn und Laura wurden Vizemeister

 

Allen Helfern ein ganz großer Dank und auch den Eltern für das spontane Buffett…..Ich glaube alle hatten großen Spaß

 Monika Schürzeberg

 


 

Bahneröffnungswettkämpfe 2019

Die Bahneröffnungswettkämpfe 2019 hatten leider wieder mit dem Wetter zu kämpfen. Trotz allem zeigten sich unsere Athleten bei bester Laune und erreichten für die Wetterverhältnisse tolle Ergebnisse.

 

Zum ersten Mal startete eine 4x75 m Staffel und sie konnten hier den 1. Platz erreichen in 49,37 sec mit 

Sulak, Jason  2006, Brandt, Leonard  2009, Timmermann, Linus  2006, Just, Julian  2007

 

Leonarde Brandt erkämpfte sich zwei 1. Plätze und einen 2. beim Lauf (Hochachtung, trotz Sturz aufgestanden und weitergelaufen)

Julian Just wurde in allen 3 Disziplinen 1. (herzlichen Glückwunsch)

Jason Sulak holte sich zwei erste Plätze und Linus Timmermann einen 1. Und zwei 2. Und einen 3. Platz (ebenso Klasse!!!)

 

Ebenfalls den 1. Platz belegten die Jungen U 10 mit 4 x 50 m in 39,55 sec mit 

Wilkending, Finn  2011, Vorköper, Kim  2010, Heiming, Lorenz  2010, Zieschang, Oliver  2010

 

Finn Wilkending holte ferner 2 erste Plätze und 1 zweiten Platz

Lorenz Heiming einen 1. und 2. Platz und 2 dritte Plätze

Oliver Zieschang einen 1. , einen 2. und einen 3. Und 4. Platz

Kim Vorköper einen 1. Und einen 2. Und einen 4. Platz

 

Jannick Zieschang erreichte einen 4. Und 5. Platz gegen sehr starke Gegner…..wir werden weiter kämpfen

 

Bei den Mädchen sicherte sich Leah Arinze zwei 1. Plätze

Lyn Vorköper einen 3. und einen 5. Platz

Und Laura Käse einen 2. und einen 3. Platz

 

Hier auch noch einmal mein persönlicher Dank an die Eltern …ohne euch schaffen wir das nicht.

 Monika Schürzeberg


 

Schülereinzelwettkämpfe

Schülereinzelwettkämpfe! Bei strahlendem Sonnenschein erfuhren wir, wie viel Harmonie auch zwischen den Vereinen besteht. MTV 49 und Deutsche Eiche stellten kurzfristig eine Pendelstaffel zusammen, die dann auch eine Urkunde mit Medaillen bekam. Und das Wasser, dass die Kampfrichter für die Langstrecke besorgten, wurde von den Kleinsten genutzt um sich zu vergnügen. Aber auch die Wettkämpfe liefen gut. Laura Käse holte dreimal den 3. Platz im Sprint, Kugelstoßen und Weitsprung und Oliver Zieschang den 1. Platz im Wurf mit 29 m Auch Lennart Casper, Lorenz Heiming, Maxim Gorr belegten gute Plätze. Und jeder Athlet bekam eine Urkunde. Ganz lieben Dank auch an meine Helfer, Steffi, Jannes, Lena und Linus ( eine eins zu eins Betreuung für die Athleten) Leider gab es keine Verpflegung, vielleicht können wir für die Mehrkämpfe wieder selbst etwas organisieren. Ein Pavillon und Decken und dann dort unser eigenes Picknick Merkt euch schon einmal den 14. 9. 2019 vor

 Monika Schürzeberg

 

 


Bad Pyrmont

Dörte Vorköper startete beim Halbmarathon in Bad Pyrmont mit der tollen Zeit von 2:28:05 und der Sohn Kim lief auf 5 km eine Zeit von 24:19 . Danach fuhren sie zum Möhnesee und starteten bei Kids Mudder Run der am 28. 7. zum 1, Mal statt fand. Lyn und Kim wurden freundlich und offen vom Team HULK aufgenommen und überwanden 27 anspruchsvolle Hindernisse auf 3,5 km. Es war für die beiden ein super mega tolles Erlebnis, was man an den Bildern sehen kann. Vielleicht mischen nächstes Jahr noch ein paar mehr von uns dort mit.

Monika Schürzeberg